+49 (241) 9545 1850 mail@facility-excellence.de
      Seite wählen

      sachkundige Aufsichtsperson (sAP)
      für Versammlungsstätten gem. VStättVO bzw. SBauVO

      sichere Veranstaltungen durch qualifizierte Betreuung

      Kurzbezeichnung: FM-sAP

      Beschreibung

      Viele Organisationen führen Veranstaltungen durch, die verantwortlichen Personen müssen dabei für die entsprechende Sicherheit sorgen und ein Organisationsverschulden vermeiden. Das geschieht u.a. durch „sachkundige Aufsichtspersonen (sAP)“, die vor Ort die Veranstaltung begleiten und für die Sicherheit von Besuchern und Einrichtungen sorgen.

      Der Gesetzgeber schreibt zwingend einen sicheren Betrieb von Veranstaltungen gem. der Versammlungsstätten-Verordnung (VStättVO) bzw. der Sonderbau-Verordnung (SBauVO) vor. Bei entsprechend hochwertigem Training kann u.U. auf eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik oder andere verantwortliche Personen verzichtet werden. Damit können für die Betreuung der Veranstaltung Kosten gesenkt werden.

      Terminkalender

      Wen treffen Sie dort?

      • Mitarbeiter, die professionell Veranstaltungen betreuen wollen
      • Mitarbeiter, die nur sporadisch Veranstaltungen zu betreuen haben
      • Führungspersonen, die Einblick in das Gefahrenpotenzial bekommen wollen
        • z.B. Lehrer in öffentlichen Schulen

      Was bringt es?

      Nach dem Training sind die Teilnehmer in der Lage,

      • notwendige technische und administrative Kenntnisse anzuwenden
      • als „sachkundige Aufsichtsperson“ (sAP) Veranstaltungen zu begleiten

      Woran arbeiten wir?

      • Einführung in die VStättVO bzw. SBauVO
        • Anwendungsbereich + gesetzliche Anforderungen
        • relevante Vorschriften + Haftungsfragen
        • Anwesenheitspflicht gem. §38
        • Einsatz der sAP  gem. §40
        • Organisation eines sicheren Betriebs von Veranstaltungen
      • Praktische Übungen / Fallbeispiele
        • Erstellen von Gefahrenanalysen
        • Erstellung von Bestuhlungsplänen
        • Durchführung von Unterweisungen
      • Umgang mit
        • Vorgesetzten
        • Veranstaltern
        • Kontrollbehörden

      Hinweis

      keine

      Vorbereitung

      Am besten wäre, wenn Sie bereits konkrete Fragestellungen aus Ihrem Umfeld mitbringen können, möglicherweise belegt durch praktischer Beispiele aus Ihrer Umgebung.

      Dauer und Zeit

      • Dauer:   3 Tage
      • Beginn: 09:00 Uhr
      • Ende:     17.00 Uhr

      Investition

      Die Investition in die Zukunft beträgt

      • 595,00 EUR Seminargebühr  (derzeit nur inhouse, Preis auf Anfrage)

      Alle genannten Preise verstehen sich pro Person zzgl. MwSt. inkl. Erfrischungsgetränke, Mittagessen, Teilnehmerdokumentation.

      Termin + Ort